dbz-site
  Dragonball GT
 

Folge 1: Ein fataler Wunsch
Prinz Pilaf und seine Helfer Mye und Sho schleichen sich in Gottes Palast, um die Dragon Balls zu klauen. Son-Goku und Oob sind so mit ihrem Training beschäftigt, dass sie nichts davon mitbekommen. Erst als der heilige Drache Shenlong erscheint, wird Son-Goku auf das Geschehen aufmerksam und mischt sich ein. Voller Wut über die Störung äußert Pilaf einen fatalen Wunsch. Er wünscht sich, dass Son-Goku wieder so klein wird wie er selbst. Sofort schrumpft Son-Goku auf die Größe eines 10-jährigen Kindes. Von Meister Kaio erfährt er, dass er die Dragon Balls suchen muss, wenn er wieder groß werden will. Doch nicht die einfachen Dragon Balls, es handelt sich um Super-Dragon Balls, die im ganzen Universum verstreut sind.
Zunächst einmal begibt sich Son-Goku zurück in seine Heimatstadt. Dort trifft er auf Pan, die sich gerade mit ein paar Dieben anlegt. Als Muten-Roshi erscheint, outet sich Son-Goku als Pans Großvater. Die Verwirrung ist groß. Und zu allem Überfluss meldet sich noch einmal Meister Kaio und verkündet, dass die Erde zerstört wird, wenn es Son-Goku nicht gelingt, die Dragon Balls innerhalb eines Jahres zu finden.
up

Folge 2: Ein blinder Passagier
Die Vorbereitungen für Son-Gokus Abreise laufen auf Hochtouren. Bulma stellt ein Raumschiff zur Verfügung und Son-Gohan bietet an, seinen Vater zu begleiten. Außerdem soll Trunks an der Mission teilnehmen. Einzig unzufrieden ist Pan, die von allen wie ein kleines Kind behandelt wird und darüber stinksauer ist. Sie weint sich bei ihrem Großvater Mr. Satan aus, aber der ist auch nicht besser als alle anderen. Da beschließt sie, es allen zu zeigen. Sie schleicht sich an Bord des Raumschiffs, und als Son-Goku und Trunks das Schiff betreten, drückt sie den Startknopf...
up

Folge 3: Supergierig - Der Handelsplanet Imegga
Das Raumschiff ist mit Trunks, Son-Goku und Pan gestartet. Beim Start ist ein Teil vom Schiff abgefallen, das Bulma findet. Sie findet heraus, dass das verlorene Teil zum Hilfsmotor gehört und die Drei deshalb nicht zur Erde zurückkehren können. Während des Fluges fällt ein weiteres Teil vom Raumschiff ab, so dass Son-Goku, Trunks und Pan auf dem Handelsplaneten Imegga notlanden müssen. Die Lage verschlimmert sich, als Trunks Dragon Ball Radar, mit dem er die Dragon Balls aufspüren kann, gestohlen wird. Und dann wird auch noch ihr defektes Raumschiff abgeschleppt...
up

Folge 4: Die Suche beginnt!
Son-Goku, Trunks und Pan machen sich auf die Suche nach ihrem Raumschiff. Son-Goku will sie alle zusammen teleportieren, aber erstaunlicherweise reichen seine Kräfte nicht aus. Trunks vermutet, dass er durch die Verjüngung auch den Großteil seiner Kräfte verloren hat. So müssen sie zu Fuß losgehen. Der Weg führt sie zum Palast des Präsidenten Don Kiah. Dieser möchte das Raumschiff auseinander nehmen und die Einzelteile an einen Schrotthändler verkaufen. Bei dem Versuch, ihr Raumschiff aus dem Hangar zu befreien, werden die drei in einen Kampf verwickelt. Ihnen gelingt zwar die Flucht mit ihrem Raumschiff und einem Transporter, aber es ist immer noch nicht repariert. Um die notwendigen Ersatzteile zu besorgen, gehen sie also wieder in die Stadt auf den Markt. Dort angekommen, fliehen die Menschen panikartig vor ihnen. Sie sehen, dass überall Fahndungsplakate mit ihren Portraits aufgehängt worden sind. Und die Polizei lässt auch nicht lange auf sich warten. Mit vielen Einsatzkräften jagen sie die drei, die es gerade noch schaffen zu fliehen.
up

Folge 5: Eine unerwartete Entdeckung
Nachdem Son-Goku, Trunks und Pan die Flucht gelungen ist, lernen sie Lilka und Eskar kennen, ein altes, armes Ehepaar, das trotz der Fahndung nur allzu gerne bereit ist, den dreien zu helfen. Schließlich beschließt Pan, mal mit Präsident Don Kiah ein ernstes Wörtchen zu reden. Also lassen sich alle drei festnehmen und kommen so in den Palast. Als sie dann Don Kiah zur Rede stellen wollen, stellt sich sein Leibwächter, Rejikku, in den Weg. Son-Goku fordert ihn zum Kampf und besiegt ihn. Daraufhin setzen sie den Diktator ab und erklären dem Volk von Imegga, dass sämtliche Schulden erlassen worden sind. Als sie abschließend zu ihrem Raumschiff zurückkehren, stellen sie fest, dass der kleine Roboter Gil, der das Dragon Ball Radar gestohlen hatte, dessen Funktionen übernommen hat. Er ortet auch sogleich einen Super-Dragon Ball und die drei machen sich auf den Weg zum nächsten Planeten.
up

Folge 6: Tat es weh? Son-Goku als Zahnarzt
Son-Goku, Trunks und Pan fliegen zu einem Planeten, auf dem sie den ersten Dragon Ball vermuten. Dort ist alles riesengroß. Pan fliegt durch die Gegend und wird von einem Schwarm Bienen versehentlich für ihre Bienenkönigin gehalten. Währenddessen machen sich Trunks und Son-Goku allein auf die Suche nach dem Dragon Ball. Gil führt sie in die richtige Richtung. Als sie ganz nah dran sind, schnappt ein Adler den Apfel, in dem der Dragon Ball steckt und fliegt damit zu einem Riesen, der den Apfel einsteckt. Die Freunde folgen ihm. Als der Riese den Apfel mitsamt der Kugel verspeist, sehen die drei schwarz. Aber da fängt der Riese fürchterlich an zu schreien und Son-Goku sieht, dass der Dragon Ball in einem hohlen Zahn stecken geblieben ist. Er fliegt in den Mund des Riesen und reißt den Zahn mitsamt Kugel heraus - der erste Super-Dragon Ball ist gefunden! Der Riese ist glücklich, seine Zahnschmerzen los zu sein und die drei Helden fliegen weiter.
up

Folge 7: Geliebter Ehemann! Die Verlobte ist Trunks?
Die drei fliegen weiter und landen in einem Dorf, das erst sehr ruhig und idyllisch wirkt. Doch bald müssen sie erfahren, dass die Bewohner von einem riesigen Monster terrorisiert werden, das mit Hilfe seiner Schnurrbarthaare verheerende Erdbeben auslösen kann. Son-Goku, Pan und Trunks finden einen Dragon Ball, der in Besitz der schönen Rehnu ist. Sie soll morgen mit dem Monster verheiratet werden, das im Gegenzug versprochen hat, danach das Dorf in Ruhe zu lassen. Die drei Freunde bieten an, dem Monster eine Lektion zu erteilen, wenn sie dafür den Dragon Ball bekommen. Trunks verkleidet sich als Rehnu und soll das Monster betrunken machen, um ihm anschließend die gefährlichen Barthaare abzuschneiden. Doch das Monster ist nicht so dumm und durchschaut den Schwindel...
up

Folge 8: Wenn die Schnurrbarthaare schwingen
Trunks und die anderen stellen dem Monster Zunama eine Falle. Domas schneidet ihm ein Schnurrbarthaar ab. Doch Zunama lässt sein verbliebenes Haar vibrieren und löst somit ein Erdbeben aus. Doch auf einmal ist der Spuk vorbei. So entdecken unsere Freunde, das Zunama selbst keine Erdbeben hervorrufen kann, sie nur frühzeitig wahrnimmt und sich deshalb den Anschein gegeben hat, er könne Erdbeben auslösen. Plötzlich droht der Vulkan auszubrechen. Um Domas Dorf vor einer Katastrophe zu retten, sprengt Son Goku den Vulkan mit einem Kamehame-Ha in die Luft. Zum Dank überreichen die Dorfbewohner unseren Freunden den Dragon Ball. Doch da erscheint Bonpara und klaut ihn.
up

Folge 9: Gefangen im Labyrinth
Son Goku und seine Freunde nehmen die Verfolgung des Raumschiffes von Bonpara und seinen Brüdern auf. Die locken sie in eine Falle ins Innere des Planeten Beehei, in dem gigantische Würmer hausen, die über gewaltigen Appetit verfügen. Und tatsächlich verirren sich unsere Helden in einem unterirdischen Labyrinth. Während Son Goku, Trunks und Pan gegen die Monster kämpfen, versucht Bonpara, ihnen auch noch ihren zweiten Dragon Ball zu stehlen.
up

Folge 10: Weltraumtanz - Pa-pa-ra-pa-pa-pa-pa
Son Goku, Pan und Trunks kämpfen verzweifelt gegen die Würmer. Selbst ein Kamahame-Ha prallt an diesen riesigen Tieren einfach ab. Die Brüder Parapara, die inzwischen das Raumschiff der drei durchsucht haben, in der Hoffnung, dort den zweiten Dragon Ball zu finden, schauen diesem Kampf aus sicherer Entfernung interessiert zu. Nach und nach gelingt es Son Goku und seinen Freunden, die Würmer zu besiegen. Kaum haben sie den Kampf überstanden, treten ihnen auch schon Bonpara, Sonpara und Donpara gegenüber. Sie beginnen einen Tanz, der so eindringlich ist, dass die drei gegen ihren Willen mittanzen müssen. Als sie völlig erschöpft kurz vor dem Zusammenbrechen sind, erwachen die Würmer wieder und erschrecken die Brüder Parapara so sehr, dass sie sich nicht mehr auf ihren Tanz konzentrieren können. Diese Gelegenheit wird sofort von Son Goku, Trunks und Pan genutzt. Als dann Pan mit Gil das Raumschiff der Brüder erkundet, schließt es einfach die Türen und startet völlig automatisch in Richtung Beehei. Trunks und Son-Goku bleiben auf dem Planeten zurück.
up

Folge 11: Pans Verwandlung
Nachdem Pan mit Gil auf einem fremden Planeten gelandet ist, entdecken sie, dass sich ganz in ihrer Nähe der von den Parapara-Brüdern gestohlene Dragon Ball aufhält. Also gehen sie dort hin. Sie entdecken ein Schloss, worin sich viele Gläubige befinden, die den Gott Rudo anbeten. Pan holt sich von dem Priester den Dragon Ball zurück. Rudo verwandelt daraufhin Pan in eine Puppe. Trunks und Son Goku sind mittlerweile auch gelandet und greifen in das Geschehen ein.
up

Folge 12: Rudo erwacht zum Leben
Son-Goku und Trunks kämpfen gegen Mucchi. Er verfügt über riesige Kräfte, und den beiden gelingt es nur mühsam, Mucchi zu bezwingen. Dorutakki plant, die Weltherrschaft mit Hilfe von Rudo an sich zu reißen. Rudo ist eine Maschine, die mit enorm viel Energie zum Leben erweckt werden soll. Son Goku und Trunks finden einen Dragon Ball, doch da kommt Dorutakki und beginnt, Rudo zum Leben zu erwecken...
up

Folge 13: Pan in Gefahr!
Son-Goku und Trunks kämpfen gegen Rudo. Er hat enorme Kräfte, scheint aber etwas planlos zu sein. Dorutakki wird von Dr. Mu gerufen und soll Rede und Antwort stehen. Dr. Mu ist außer sich, dass er Rudo einfach aktiviert hat. Wir erfahren, dass Rudo nur auf halber Kraft arbeitet und deshalb Probleme hat, unsere Freunde zu besiegen. Da wird Mu auf die immer noch in eine Puppe verwandelte Pan aufmerksam und beschließt, die vor Energie strotzende Puppe Rudo zuzuführen, damit dieser auf Level drei kommt. Dorutakki will sich nicht von ihr trennen, da verwandelt Mu auch ihn in eine Puppe. Beide werden von Rudo absorbiert.
up

Folge 14: Son Gokus Formel
Während Son Goku und Trunks mit Rudo kämpfen, erfährt Pan von Dorutakki, wie ihn Son Goku und Trunks besiegen können. Leider verpasst Son Goku aber immer wieder den Einsatz, den ihm Sonpara, Danbara und Bonbara geben, bis sie ihm entnervt vorschlagen, selbst ein Kommando zu geben, das er sich merken kann...
up

Folge 15: Ändere nie ein Siegerteam!
Son Goku, Trunks und Pan werden auf der Suche nach dem dritten Dragon Ball auf einem fremden Wüstenplaneten von einem Riesenmonster angegriffen, dass auch die Raumkapsel beschädigt. Während Trunks die Kapsel repariert, halten Son Goku, Gil und Pan das Monster in Schach. Gil und Pan besiegen es schließlich, womit sie sich endlich den Respekt der überheblichen Schnösel Trunks und Son Goku verdienen.
up

Folge 16: Die Wahrheit über DD 4649 T 22006 RS
Als Son Goku, Trunks und Pan am Planeten M2 vorbeifliegen, drängt Gil auf einen Zwischenstopp, weil dies sein Heimatplanet ist. Kaum aber ist die Kapsel gelandet, werden die drei plus Gil von einheimischen Robotern in Kämpfe verwickelt, die Gils wahre Identität kennen: DD 4649 T 22006 RS. Wer hätte das gedacht! Ist der Kleine ein Spion von General Lilde?
up

Folge 17: Pan übernimmt!
Während die Roboter Son Gokus und Trunks Kampftechniken analysieren, schlüpft Pan in einen Roboterkörper und gelangt ins Labor, wo es zur Auseinandersetzung mit Lildes Robotertruppen kommt.
up

Folge 18: Neji, Rivet und Vis
Trunks kehrt mit Pan zum Raumschiff zurück und muss feststellen, dass die Dragon Balls geklaut worden sind. Inzwischen kämpft Son Goku gegen Vis, Rivet und Neji, die sich zu Super-Sigma vereinigen können, und auch als Super-Sigma mehrere Entwicklungsstufen durchlaufen können.
up

Folge 19: Der metallene Trunks
Son-Goku stößt wieder zu Pan und Trunks, doch kurz darauf bekommen sie Besuch von General Rirudo. Dieser berichtet, dass er und Doktor Mu die Weltherrschaft übernehmen und unsere drei Freunde zu Versuchskaninchen machen wollen. Tatsächlich wird Trunks in eine Metallplatte verwandelt und fortgebeamt. Pan macht sich auf die Suche nach Trunks und Son-Goku tritt gegen General Rirudo an. Im Verlauf des Kampfes verwandelt er sich in einen Super-Saiyajin. Doch auch Rirudo hat noch ein Ass im Ärmel und transformiert zu Hyper-Mega-Rirudo.
up

Folge 20: Bewegliche Mauern
Son-Goku kämpft gegen Rirudo, der sich immer wieder verändert. Son-Goku ist überrascht, wie stark und flexibel sein Gegner ist, bis dieser ihm erklärt, dass der Planet aus Metall ist und er mit der Materie eins ist - er kann sich und die Welt beliebig verformen.
Pan ist auf der Suche nach Trunks, verzweifelt aber an den Mauern, die sich immer wieder verformen und sie an den Anfangspunkt zurück bringen. Es ist eine Welt, die Dr. Mu geschaffen hat, und Raum, Zeit und Materie sind dort beliebig steuerbar. Pan trennt sich von Gil und wirft ihm Verrat vor. Zum Schluss wird sie an den Anfangspunkt zurück geschleudert, und da rollt ihr ein Dragon Ball vor die Füße. Sie verzeiht Gil.
up

Folge 21: Reingelegt!
Nach einem langen, harten Kampf gegen Irudo unterliegt Son-Goku und er und Pan werden ebenfalls in Metallplatten verwandelt und zu Dr. Mu gebeamt. Da springt Gil ein und erweist sich doch als Freund - er stoppt die Maschine und wandelt Pan und Son-Goku wieder um. Trunks ist noch eine Metallplatte und geht bei einem Kampf mit Mu und seinen Robotern zu Bruch. Pan und Son-Goku trauern um ihren Freund, als dieser putzmunter die Treppe runterkommt. Er und Gil haben diesen Plan ausgeheckt, weil sie dahinter kommen wollten, was Dr. Mu hinter dieser gewissen Tür versteckt...
up

Folge 22: Baby erwacht
Son-Goku, Pan, Trunks und Gil finden heraus, woran Dr. Mu in seiner Basis arbeitet. Er hat die gesamten letzten Jahre mit der Entwicklung eines Mutantenbabys verbracht. Es soll ihm mit seiner außerordentlichen Kraft dabei helfen, die Weltherrschaft zu erlangen. Glücklicherweise kann Trunks in letzter Sekunde die Speicherdaten des Mutanten ändern. Dr. Mu ist untröstlich - sein Lebenswerk scheint zerstört. Doch plötzlich bäumt sich das Baby mit letzter Kraft auf...
up

Folge 23: Der Junge mit den grünen Haaren
Die drei starten endlich und sind froh, weg zu kommen. General Rirudo hält sie noch kurz auf, aber sie können ihn überzeugen, sie gehen zu lassen. Gil empfängt ein Signal und die drei fliegen zu einem verlassenen Raumschiff, auf dem sie ein Dragon Ball erwartet. In neun Minuten wird das Raumschiff schmelzen, sie haben also wenig Zeit. Ohne große Schwierigkeiten finden sie den Dragon Ball und wollen gerade das Schiff verlassen, als Gil einen Überlebenden meldet. Sie finden einen bewusstlosen Jungen und nehmen ihn mit in ihr Raumschiff. Später fliegen sie den Planeten Vidal an und bringen den Jungen dort in ein Krankenhaus. Da gibt es eine Explosion... wer ist der Junge?
up

Folge 24: Der Schein trügt!
Der Junge mit den grünen Haaren ist in Wirklichkeit Baby, der beliebig in jeden Körper einfahren kann. Er hat vor, sich die Energie unserer drei Helden anzueignen. Doch die drei haben ihn durchschaut und fordern ihn erneut zum Kampf heraus. Doch Baby kann entkommen. Er droht, später zurück zu kommen, wenn er mehr Kräfte hat. Die drei fliegen auf der Suche nach den weiteren Dragon Balls weiter, machen sich aber Gedanken über die Hintergründe von Babys Verlangen nach den Dragon Balls. Was hat er vor?
up

Folge 25: Besuch auf der Erde
Wir sind auf der Erde. Son-Goten hat eine Verabredung mit seiner Flamme Valese und trifft sich mit ihr in der Stadt. Plötzlich erschüttern viele Explosionen die Stadt, hervorgerufen von einem starken Mann, der die Saiyajins sucht. Son-Goten ist ziemlich sauer, weil sein Date dadurch verpatzt ist...
up

Folge 26: Zwei Brüder
Das Mutantenbaby ist auf der Erde gelandet. Es kämpft gegen Son-Goten und es gelingt ihm, in dessen Körper einzufahren und sich Son-Gotens Energie anzueignen. Nun möchte er erfahren wo Vegeta ist, der stärkste aller Saiyajins. Auf dessen Kräfte hat es der Mutant abgesehen. Alle sind ob des rüpelhaften Verhaltens von Son-Goten wie vor den Kopf gestoßen. Überraschend taucht Son-Gohan auf und der Mutant beschließt, den Körper noch einmal zu wechseln, da Son-Gohan stärker ist. Er fordert ihn zum Kampf heraus und Son-Gohan lässt sich erst nicht provozieren. Schließlich bleibt ihm keine Wahl und er verwandelt sich in einen Saiyajin. Da fährt der Mutant in Son-Gohans Körper ein. Piccolo hat das Ganze beobachtet und will wissen, was los ist, da bekommt er einen Kamehame-Ha ab. Der Mutant ist nun auf der Suche nach Vegeta. Pan, Son-Goku und Trunks finden derweil problemlos den sechsten Dragon Ball.
up

Folge 27: Baby am Ziel?
Vegeta wird von Son-Gohan, dessen Körper von dem Mutantenbaby übernommen wurde, gestellt und herausgefordert. Vegeta bemerkt schnell, mit wem er es zu tun hat und stellt sich dem Kampf. Als dann aber auch noch Son-Goten, der ebenfalls unter Babys Einfluss steht, in den Kampf eingreift, gerät Vegeta in ernsthafte Schwierigkeiten...
up

Folge 28: Willkommen daheim, Son Goku!
Son-Goku, Pan und Trunks kehren auf die Erde zurück, liefern aber vorher noch die Super-Dragon Balls bei Dende ab. Was sie nicht wissen: Baby hat bereits die Kontrolle über Dendes Hirn übernommen. Ebenso über die Menschen auf der ganzen Welt und natürlich auch über Son-Gokus Familie.
up

Folge 29: (nicht gezeigt)
./.
up

Folge 30: Wiedersehen, Erde!
Son-Goku hat die Super-Dragon Balls bei Dende abgeliefert und ist zur Erde zurückgekehrt. Baby, der letzte der Tsuful, hat von Vegeta, Son-Gohan und Son-Goten Besitz ergriffen. Gerade, als Son-Goku gegen seine Söhne und Vegeta antreten will, taucht Baby wie aus dem Nichts auf und feuert einen riesigen Feuerball auf Son-Goku ab. Die Explosion ist gewaltig, und als der Rauch sich verzieht ist Son-Goku verschwunden...
up

Folge 31: Flucht aus der Zwischendimension
Son-Goku gelingt die Flucht aus der Zwischendimension. Kibito greift ihn in der Luft ab und bringt ihn in die Welt der Kaioshins. Dort muss er mit dem alten Kaio trainieren, um für den Kampf mit Baby fit zu werden.
up

Folge 32: Ein alter Freund
Oob rettet Pan vor Son-Gohan, doch Baby zeigt ihm im darauf folgenden Handgemenge deutlich, wo seine Grenzen sind. Son-Goku drängt den alten Kaio, ihn zu Baby zu schicken; der Kaio gibt nach und zieht mit einer Zange an Son-Gokus Affenschwanz, dem Zentrum seiner Sayajin-Kräfte.
up

Folge 33: Beeil dich, Son-Goku!
Als Son-Goku im Reich der Götter feststeckt, taucht wie aus dem Nichts Oob auf. Boo war es, der Oob vor einigen Jahren erschaffen hat. Nicht zuletzt deshalb liegt ihm das Wohlbefinden seines Zöglings besonders am Herzen.
up

Folge 34: Großvater, erinnerst du dich?
Son-Goku hat sich in einen ungeheuer starken Riesengorilla verwandelt! Leider hat er das Training, das ihn auf die Transmutation vorbereiten sollte, noch nicht abgeschlossen. So fällt es ihm schwer, seine Kraft gezielt einzusetzen und er stapft recht orientierungslos durch die Landschaft. Pan versucht nun verzweifelt, ihren Großvater im Affenkörper an alte Zeiten zu erinnern, um ihn an sein eigentliches Ziel zu erinnern: Baby, den Erben Tsufurus unschädlich zu machen und so die Menschheit zu retten!
up

Folge 35: Der vierfache Super Sayajin
Pans Tränen rühren den Riesenaffen Son-Goku so sehr, dass er sich zum vierfachen Super-Saiyajin entwickelt und seinen Kinderkörper loswird. Nun kann der Kampf gegen Baby beginnen, für den es gar nicht gut aussieht. Doch Bulma entwickelt eine Methode, Son-Gokus Energie abzuzapfen und Baby zuzuführen, wodurch sich nun dieser in einen übermächtigen Riesengorilla verwandelt.
up

Folge 36: Kampf der Giganten
Baby hat sich in einen Riesengorilla verwandelt. Son-Goku stellt sich ihm entgegen. Der Kampf ist ausgeglichen, keiner der beiden Kämpfer will nachgeben.
up

Folge 37: Das heilige Wasser
Der Kampf zwischen Son-Goku und Baby geht weiter. Son-Goku mobilisiert seine letzten Kräfte, aber Baby ist gleich stark. Nach dem letzten vernichtenden Schlag liegen beide ausgepowert am Boden. Bulma sendet Baby Strahlen, so dass er seine Kräfte auftanken kann und der Kampf geht weiter...
up

Folge 38: (nicht gezeigt)
./.
up

Folge 39: Son-Goku gibt alles
Son-Goku kämpft weiter gegen Baby. Er ist zu seiner alten Kraft zurückgekehrt und Baby hat echte Schwierigkeiten, ihn zu bezwingen. Trunks, Son-Gohan, Son-Goten, Pan, Satan und Oob stehen ihm bei. Son-Goku gelingt es, Baby zu Boden zu bringen. Schließlich schickt er eine Feuerkugel ab, und Baby schrumpft wieder auf seine normale Größe. Vegeta ist auch gerettet. Baby will mit seinem Raumschiff fliehen, doch Son-Goku lässt ihn nicht entkommen. Die Menschen auf der Erde werden mit heiligem Wasser besprenkelt, und alle sind wieder gesund. Doch da kommt der Schock: die Dragon Balls sind verschwunden. Den Helden bleiben fünfzehn Tage, um sie zu finden, sonst wird die Erde zerstört!
up

Folge 40: Rettung in letzter Sekunde
Son Goku und seine Freunde sind damit beschäftigt, die Erde zu evakuieren und die Menschen auf die neue Erde zu teleportieren. Als alles getan ist, erscheint Piccolo und teilt Son-Gohan mit, dass er mit der alten Erde untergehen will, um auch Shenlong und die Dragon Balls endgültig zu zerstören, damit niemand mehr damit Schaden anrichten kann.
up

Folge 41: Der Meister aller Klassen
Um ihre Rettung zu feiern, veranstalten die Menschen ein neues Kampfturnier. Mr. Satan wird von Rücktrittsgedanken geplagt, und sein Gegner im Finale, ein gewisser Papayamane setzt ihm arg zu. Zum Glück aber entpuppt sich Papayamane als Oob, dem Boo verbietet, Mr. Satan im Finale zu besiegen. Und so gewinnt der schließlich doch noch und lässt sich von seinen Fans feiern.
up

Folge 42: Gesucht und gefunden
Dr. Mu und Dr. Gero verbünden sich in der Hölle. Sie klonen C 17 und bauen einen Tunnel vom Himmel zur Erde, durch den C 17 für erste Verwirrung auf der Erde sorgt. Son-Goku beschließt, dem Spuk sofort ein Ende zu setzen und fliegt in die Hölle. Kaum ist er dort, fliehen Dr. Gero und Dr. Mu nach draußen und schließen die Tür. Nun bekommt es Son-Goku in der Hölle mit zwei alten Bekannten zu tun: Freezer und Cell.
up

Folge 43: Die Falle schnappt zu
Son-Goku kämpft in der Hölle mit Freezer und Cell, unterschätzt sie und wird besiegt. Sie bringen ihn in eine Unterhölle. Inzwischen sorgt C 17 auf der Erde für Ärger. Er triff auf C 18 und beide erinnern sich an die gemeinsame Cyborg-Vergangenheit. Es scheint, als würde C 18 sich ihm nun anschließen...
up

Folge 44: Ausbruch aus dem Paradies
Es gelingt Son-Goku, Freezer und Cell in der Hölle zu besiegen, aber auf der Erde nehmen Dr. Gero und Dr. Mu die Fusion der beiden C 17s vor. Selbst Son-Gohan, Vegeta, Son-Goten, Trunks und Oob als Super-Sayajins haben keine Chance. Enma will Son-Goku nicht aus der Hölle lassen, also beschließt Piccolo ihm zu helfen. Er randaliert im Paradies, wird rausgeworfen und in die Hölle abkommandiert, wo er Son-Goku beim Ausbruch helfen kann.
up

Folge 45: Piccolos Plan
Piccolo hat einen Plan. Mit Hilfe von Dende gelingt es ihm nach vielen Versuchen den Weg für Son-Goku freizumachen. Er kann endlich zur Erde zurück. Piccolo muss allerdings bleiben, da sich sonst das Loch sofort wieder schließen würde...
up

Folge 46: (nicht gezeigt)
./.
up

Folge 47: (nicht gezeigt)
./.
up

Folge 48: Wer ist dieser Drache?
Unsere Freunde beschwören den Drachen Shenglong herauf. Doch zu ihrer Überraschung taucht ein anderer Drache auf, der laut Kaio böse ist. Die Dragon Balls wurden zu oft benutzt, so dass sie keine Zeit hatten, sich zu regenerieren und nun sind sie voll von negativer Energie und stehen kurz vorm Platzen. Der böse Drache saugt die Dragon Balls auf und fliegt mit ihnen davon...
up

Folge 49: Aller Anfang ist schwer
Pan und Son-Goku treffen auf den ersten Drachen, der einen Dragon Ball mitten auf der Stirn trägt. Pan tritt sehr arrogant auf, glaubt sie doch, mit diesem Drachen ein leichtes Spiel zu haben. Die beiden kämpfen gegeneinander, provozieren und ärgern sich, und selbst die Aufblas-Attacke des Drachen kann Pan nicht beeindrucken...
up

Folge 50: Eine schleimige Angelegenheit
Son-Goku und Pan empfangen ein Dragon Ball-Signal, als sie über eine Stadt fliegen. Die Stadt ist menschenleer, die letzten Einwohner verlassen gerade den Ort, um sich vor einer klebrigen Masse in Sicherheit zu bringen. Dieses klebrige, schleimige Zeug ist Wuxinglong, der zweite Teufelsdrache mit dem fünfsternigen Dragon Ball. Son-Goku und Pan bleiben in der Stadt und treffen schon bald auf den Drachen, der sich von Elektrizität ernährt.
up

Folge 51: Frauen-Power
Son-Goku und Pan kommen zu einem Fischerdorf, wo sich der dritte Dragon Ball befinden muss. In dem Dorf regnet es Fische vom Himmel, sodass die Fischer nicht mehr aufs Meer hinausfahren müssen. Da es viel zu viele Fische sind, verkaufen die Fischer alles, was sie nicht zur Selbstversorgung brauchen, und werden reich dabei. Sie glauben, dass sie dies alles einer Prinzessin zu verdanken haben, die diese Fische vom Himmel regnen lässt. Nur Bisch, der Sohn eines Fischers, glaubt nicht an die Großherzigkeit dieser Prinzessin, was sich als Wahrheit herausstellt. Denn als die Prinzessin erscheint, erkennt Son-Goku sofort, dass es sich um den Teufelsdrachen Liuxinglong handelt, dem Herrscher über Luft und Wind, der zur Täuschung nur seine Erscheinungsform verändert hat...
up

Folge 52: Der Drache mit den sieben Sternen
Als Son-Goku und Pan über eine Wüste fliegen, empfängt Gil das Signal eines Dragon Balls. Unten treffen sie auf einen Riesenmaulwurf, der den Dragon Ball bei sich hat. Son-Goku und Pan versuchen alles, um ihm den Dragon Ball abzujagen. Doch das ist dem Maulwurf vollkommen egal. Er widmet sich lieber seiner Lieblingsbeschäftigung: Er zieht Gräben - und löst dadurch Erdbeben aus. Er glaubt, mit seinen Gräben ein Kunstwerk zu schaffen...
up

Folge 53: Was ist mit Pan?
Pan wird von dem Drachen absorbiert, der daraufhin wächst und Pans Superkräfte hat...
up

Folge 54: (nicht gezeigt)
./.
up

Folge 55: (nicht gezeigt)
./.
up

Folge 56: (nicht gezeigt)
./.
up

Folge 57: (nicht gezeigt)
./.
up

Folge 58: Gemeinsam gegen den siebten Drachen
Son-Goku ist nach einem schweren Kampf blind und schwach. Doch seine Freunde sind ihm zur Hilfe geeilt und sie überreden Son-Goku, den Kampf gegen Yinglong aufzunehmen. Sie übertragen ihm ihre Energie, und er verwandelt sich tatsächlich noch mal - seine Sinne sind nun noch schärfer...
up

Folge 59: (nicht gezeigt)
./.
up

Folge 60: (nicht gezeigt)
./.
up

Folge 61: (nicht gezeigt)
./.
up

Folge 62: (nicht gezeigt)
./.
up

Folge 63: (nicht gezeigt)
./.
up

Folge 64: Das große Finale
Shenlong taucht auf und Son-Goku bittet ihn, ihm einen letzten Wunsch zu erfüllen. Er wünscht sich, dass alle Menschen, die in den Kämpfen ihr Leben gelassen haben, wieder zur Erde zurückkommen dürfen. Shenlong erfüllt diesen allerletzten Wunsch. Von jetzt an muss die Menschheit allein klar kommen.
 
  by Son-Goku  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=